Freienohler Ratsmitglieder zu Besuch im ehemaligen Amtshaus

Auf Initiative von Anette Risse, die im vergangenen Oktober für Bürgermeister Christoph Weber in den Rat der Stadt Meschede nachrückte, besuchten nun die Freienohler Ratsmitglieder Dieter Berger und Michael Weber, sowie Fraktionsvorsitzender Marcel Spork und interessierte Bürgerinnen und Bürger den Anbau des ehemaligen Freienohler Amtshauses.

Da das Gebäude durch die Stadt nicht mehr genutzt wurde, hatten sich die Freienohler Ratsvertreter für den Verkauf des Anbaus eingesetzt. Dieser Verkauf machte dann den Weg frei für den derzeitigen Umbau des 1967 errichteten Gebäudes. Architekt und Bauherr Heinz-W. Pack führte seine Besucher durch das Haus und erläuterte die einzelnen Baumaßnahmen. In dem Anbau entstehen derzeit insgesamt zwölf Wohnungen, von denen vier behindertengerecht gestaltet werden. Bereits jetzt sind zehn der Wohnungen fest vergeben. Heinz-W. Pack bedankte sich bei den anwesenden Ratsvertretern ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit mit der Stadt.

Zum Abschluss des Rundgangs zogen die Besucher ein rundherum positives Fazit: „Die Entscheidung, den durch die Stadt nicht mehr benötigten Anbau des ehemaligen Amtshauses zu verkaufen, war richtig. Durch den Umbau entstehen hier wunderschöne und zentral gelegene Wohnungen, und auch das Ortsbild Freienohls wird durch den Umbau insgesamt aufgewertet“, waren sich die Ratsvertreter mit dem CDU-Ortsverbandsvorsitzenden Paul Noeke einig.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.