Aluminiumbearbeitung – Hightech aus Freienohl

Betriebsbesichtigung der CDU bei „EBB – Bearbeitungstechnik Berndt“ im Rahmen der Reihe „Ortsunion im Gespräch“

Um die Anliegen und Herausforderungen der Freienohler Unternehmen, Vereine und Gruppierungen zu erfahren, hat der Vorstand der CDU Freienohl vor einiger Zeit mit der Reihe „Ortsunion im Gespräch“ begonnen und nun gemeinsam mit der Jungen Union und den Freienohler CDU-Ratsvertretern Dieter Berger und Michael Weber die Firma „EBB – Bearbeitungstechnik Berndt“ besucht.

Seit 2015 bearbeitet die 1996 in Brilon gegründete Firma mit 20 Mitarbeitern in Freienohl auf 2.500 m2 Aluminiumprofile zu hochwertigen Zubehörteilen für Automobil- und Nutzfahrzeughersteller, aber auch Aluminiumbauelemente für den Medizinbereich und für erneuerbare Energien. Gestartet mit einer Maschine zum Entgraten von Motor-Gussteilen aus Aluminium werden inzwischen komplexe Profile mit bis zu 10 Metern auf 8 CNC Fünfachsbearbeitungsmaschinen bearbeitet. Weltweit befinden sich die in Freienohl produzierten Elemente in Fahrzeugen von Mercedes, Lamborghini und Jaguar, aber auch im Streetscooter-Elektrotransporter der Deutschen Post. Dachprofile für Windräder oder Lampengehäuse im Medizinbereich sind weitere Standbeine der Firma.

Hans-Georg, Christoph und Fabian Berndt erläuterten die Abläufe und die speziellen Anforderungen der Produktion, gingen aber auch auf die Firmengeschichte ein, die sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten von einer Maschine in einem kleinen Gebäude zur hochmodernen Produktionsanlage in Freienohl entwickelt hat. Viele glückliche Umstände, aber auch der enorme unternehmerische Einsatz der Brüder Hans-Georg und Christoph Berndt und der ständig gewachsenen Belegschaft, haben dafür gesorgt, dass das Unternehmen mittlerweile bis zu 300 Tonnen Profile im Jahr bearbeitet.

„Auch der Besuch bei EBB zeigt erneut welche innovative Unternehmen wir hier vor Ort haben, die in ihren Standort investieren und damit Arbeitsplätze sichern“, freute sich Paul Noeke, Freienohler CDU-Vorsitzende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.