Akluelle Beiträge

CDU Meschede begrüßt Entwicklung um das ‚alte Arbeitsamt’

Die CDU-Fraktion im Rat der Kreis- und Hochschulstadt Meschede begrüßt den Kauf des alten Arbeitsamts in der Steinstraße durch einen privaten Investor. Der Käufer, eine heimische Kanzlei, will das Gebäude ab dem Herbst kernsanieren und dort moderne Wohn- und Büroräume errichten. Während die Kanzlei selber sich auf zwei der vier Etagen neue Büroräume schaffen möchte, sollen die beiden übrigen Geschosse zu Wohnungen für Studierende umgebaut werden. Später können diese Wohnungen aber auch ohne großen Aufwand in Senioren-Wohnungen umgewandelt werden. „Wir freuen uns, dass der alten Immobilie nun endlich neues Leben eingehaucht wird und hoffen, dass dies auch positive Effekte im…
Weiterlesen

Neue Buswartehäuser in Freienohl

„Bekritzelt, voller Löcher, Gras auf dem verrosteten Dach“, war noch eine der netteren Umschreibungen des Zustandes der alten Buswartehäuser in der Rümmecke. Auch wenn Anwohner wie Klaus Lagemann (Gebäudereinigung Lagemann) die Schmierereien entfernten und der Bauhof hin und wieder etwas Farbe aufbrachte und den Wildwuchs entfernte, die Buswartehäuschen waren einfach in die Jahre gekommen. Dies hatten auch die Freienohler CDU-Ratsvertreter Anette Risse, Dieter Berger und Michael Weber bereits mehrfach bei den zuständigen Stellen angemahnt und auf eine Erneuerung gedrängt. Erfreut und dankbar äußerten sich Anwohner, Nutzer und die Ratsvertreter nun über die neuen modernen Wartehäuser, die insbesondere den Schulkindern als…
Weiterlesen

Haushaltsrede 2016

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Weber, verehrte Ratskolleginnen und –kollegen, meine Damen und Herren, das Flutlicht ist an, 38 Frauen und Männer mit ihrem Trainer und vielen Betreuern verlassen das Spielfeld um ein wenig durchzuschnaufen und in die Halbzeit zu gehen. 30.696 Zuschauer beäugen derweil das Geschehen mit großem Vertrauen, aber auch einer ausgeprägten Erwartungshaltung an ihr Team. Wählen sie doch alle 5 Jahre die aus ihrer Sicht geeignetsten Mitbürger aus ihrer Mitte, um sie bestmöglich bei den anstehenden Aufgaben und Herausforderungen zu vertreten und ihre Mannschaft „Meschede“ zu Erfolgen zu führen. Eine der wichtigsten Aufgaben, die es für diese Mannschaft…
Weiterlesen

CDU Freienohl zu Gast bei PCE Instruments

Gespräche im Rahmen von „Ortsunion im Gespräch“ Der Vorstand der CDU Freienohl möchte mit den Freienohler Unternehmen, Vereinen und Gruppierungen intensiver ins Gespräch kommen und sich über deren Anliegen und Sorgen austauschen. In dieser Woche war die Ortsunion daher bei der Firma PCE Instruments zu Gast, die sich in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich in Freienohl entwickeln konnte. Das 1999 gegründete Unternehmen hat sich auf die Entwicklung, Herstellung und den weltweiten Vertrieb von Messtechnik, Labortechnik, Regeltechnik sowie Wägetechnik für gewerbliche und industrielle Anwender spezialisiert und beliefert auch Hochschulen und Forschungseinrichtungen. PCE stellt hochqualitative Produkte im Bereich der vorbeugenden Wartung und…
Weiterlesen

„CDU vor Ort“ mit guter Resonanz

Erfreut zeigte sich die CDU-Fraktion in der Kreis- und Hochschulstadt Meschede über das rege Interesse an ihrem Info-Stand in der Mescheder Innenstadt. Unter dem Titel „CDU vor Ort“ standen Ratsvertreter der Mescheder CDU den Bürgerinnen und Bürgern in der Mescheder Fußgängerzone Rede und Antwort. Dabei hatten die Besucher der Innenstadt die Gelegenheit, ganz ungezwungen mit den Kommunalpolitikern ins Gespräch zu kommen. Es standen vor allem die Themen Stadtentwicklung und die Integration der Flüchtlinge im Mittelpunkt des Interesses. Hier kommen große Belastungen auf die Kommunen zu, ohne dass die rot-grüne Landesregierung die hierfür vom Bund bereitgestellten Mittel an die Kommunen weiterleitet….
Weiterlesen

CDU Meschede begrüßt Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Videoüberwachung

Die CDU-Fraktion im Rat der Kreis- und Hochschulstadt begrüßt den Gesetzentwurf der Bunderegierung zur Erleichterung der Videoüberwachung im öffentlichen Raum. Der Gesetzentwurf sieht vor, dass künftig die privaten Betreiber von Veranstaltungen im öffentlichen Raum leichter als bislang Videotechnik zur Gewährleistung der Sicherheit einsetzen können. „Als CDU-Fraktion im Rat der Stadt Meschede setzen wir uns schon seit Jahren dafür ein, dass der Einsatz der Videoüberwachung im öffentlichen Raum erleichtert wird. Daher begrüßen wir die Initiative der Bundesregierung und hoffen, dass nun auch rot-grün in Düsseldorf die Voraussetzungen für eine Ausweitung in NRW schafft. Videoüberwachung bedeutet in vielen Fällen einen klaren Gewinn…
Weiterlesen

Peter Liese: Südwestfalen kann stolz auf Wiederaufbau nach Kyrill sein / Europa hat geholfen

„Unsere Region Südwestfalen kann stolz darauf sein, was nach dem schrecklichen Sturm Kyrill vor 10 Jahren erreicht wurde.“ Dies erklärte der südwestfälische Europaabgeordnete Peter Liese anlässlich der 10 jährigen Wiederkehr des Sturms Kyrill am kommenden Mittwoch, den 18. Januar. „Kyrill war eine schreckliche Katastrophe für unsere gesamte Region, insbesondere für die Waldbauern. Der Wiederaufbau war eine große Herausforderung und alles in allem kann man sagen, dass wir sie als Region gut gemeistert haben, ich bedanke mich bei allen, insbesondere bei den Ehrenamtlichen. Wichtig war besonders, dass die Wege und Straßen schnell wieder hergerichtet wurden, um weitere Schäden im Wald zu…
Weiterlesen

Einbruchschutz und Kriminalität im Land, Kreis und vor Ort

Landtagsabgeordneter Matthias Kerkhoff, Polizeidirektor Klaus Bunse und Tischlermeister Roman Kordel diskutierten bei einer gemeinsamen Veranstaltung des CDU Stadtverbandes Meschede und der Ortsunion Freienohl über die Kriminalitätsentwicklung und Einbruchsprävention  im Land, Kreis und in Meschede. Dabei standen insbesondere auch die zahlreichen Einbruchsdiebstähle im ganzen Land im Mittelpunkt des Gesprächs. Der heimische Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der HSK-CDU Matthias Kerkhoff sah hier vor allem die Landesregierung in der Pflicht. Politisch müsse mehr gemacht werden, insbesondere müsse die Polizei vor Ort sichtbar sein und von bürokratischen Aufgaben entlastet werden. „Mehr Kriminalitätsbekämpfung und weniger Blitzmarathon ist das Gebot der Stunde“, betonte Matthias Kerkhoff. Für die…
Weiterlesen

CDU Vorstand Freienohl bei Zacharias-Reisen

Der Vorstand der CDU Freienohl möchte mit den Freienohler Unternehmen, Vereinen und Gruppierungen intensiver ins Gespräch kommen und sich über deren Anliegen und Sorgen austauschen. „Nicht nur bei den Gesprächen mit dem Bauherrn des Anbaus des ehemaligen Amtshauses und beim Vorzeigeprojekt der Lebenshilfe im alten Hotel Bracht hat sich gezeigt, welche tollen Projekte, Vereine und Unternehmen es in Freienohl gibt. Wie wichtig es aber ist, im gegenseitigen Austausch Ideen, Anliegen und Sorgen zu besprechen und als Ortsverband ein Bindeglied zwischen den Bürgern, Verwaltung und politischen Ebenen zu sein, auch das haben die beiden Projekte gezeigt“, erläuterte der CDU Ortsvorsitzende Paul…
Weiterlesen

EU stellt den diesjährigen Badegewässer-Bericht vor

Die EU-Kommission hat kürzlich ihren diesjährigen Badegewässer-Bericht vorgelegt und der enthält beste Nachrichten für den bevorstehenden Sommer: Urlauber können sich auf nahezu ungetrübten Badespaß an Seen und Küsten in Europa freuen. Der Anteil der Badestellen in der EU, die die Mindeststandards für die Wasserqualität erfüllen, ist gegenüber dem Vorjahr um 2% auf 96 Prozent gestiegen! Auch in Deutschland lag der Anteil an Badeplätzen mit hervorragender Wasserqualität bei über 90 Prozent – bei insgesamt 2292 untersuchten Gewässern, davon 1925 Seen und 367 Küstengewässer. Hervorragend schnitten die Badegewässer in Südwestfalen ab. Der Möhnesee bei Soest, der Hennesee bei Meschede, der Biggesee bei…
Weiterlesen