Fraktionsmitglieder der CDU

 

berger

Dieter Berger

51 Jahre, Angestellter

02903 2523

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich mich für die Weiterentwicklung der Einkaufs- und Gewerbemöglichkeiten in Freienohl und für die Anbindung der Ortsteile an das bestehende Radwegenetz.

 

Wahlbezirk

Fahrschule Babilon, Freienohl (Wahlbezirk 170)

dolle

Monika Dolle

55 Jahre, Kinderkrankenschwester

0291 52425

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich mich für den weiteren Zusammenhalt der beiden Dörfer Heinrichthal und Wehrstapel.

 

Wahlbezirk

Grundschule Wehrstapel (Wahlbezirk 110)

Martin Eickelmann

54 Jahre, Elektroinst.-Meister0291 52610

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich mich für den Erhalt und die Förderung unseres Kindergartens in Wallen. Der Fortbestand unserer Grundschulen in Berge und Wennemen liegt mir sehr am Herzen. Die Weiterentwicklung unserer Ortschaften muss beständig voran getrieben werden. Hierzu zählen u. a. die Renaturierung der Bachläufe und die Umgestaltung des Platzes hinter dem Ehrenmal in Calle.
Wahlbezirk

Calle Feuerwehrgerätehaus (Wahlbezirk 140)

hengesbach_2

Werner Hengesbach

56 Jahre, Polizeibeamter0291 8127

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich mich für alle Belange in meinem Wahlbezirk und die weitere positive Entwicklung unserer Stadt.
Wahlbezirk

Grundschule von-Westfalen-Str.  (Wahlbezirk 20)

hoffmann

Elmar Hoffmann

55 Jahre, kaufm. Angestellter0291 7676

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich mich für den Erhalt der dörflichen Infrastruktur,die Stärkung des Ehrenamtes und für ein familien- und seniorenfreundliches Wennemen.
Wahlbezirk

Grundschule Wennemen (Wahlbezirk 130)

horst_2

Peter Horst

53 Jahre, Gärtnermeister0291 54080

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich mich für die Bildungs-, Lebens- und Erlebensqualität in unserer Stadt. Diese möchte ich aktiv fördern und begleiten.
Wahlbezirk

Regenbogenschule (Wahlbezirk 70)

jostes

Thomas Jostes

46 Jahre, Angestellter02934 779424

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich mich für starke Dörfer in einer starken Stadt Meschede und insbesondere die Interessen von Olpe, Frenkhausen und Grevenstein vertreten.
Wahlbezirk

Grevenstein/Olpe (Wahlbezirk 160)

kotthoff_2

Michael Kotthoff

29 Jahre, Dipl. Agraringenieur0160 97370406

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich mich für das Miteinander der Generationen in unserer Stadt Meschede. Als einer der jüngsten Kandidaten ist es mir wichtig, dass sich die Jugend für unsere Stadt und unsere Gemeinschaft engagiert.
Wahlbezirk

Straßen NRW (Wahlbezirk 30)

menke_2

Christoph Menke

33 Jahre, Allianz-Hauptvertreter0291 7683

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich mich für die Stärkung, Förderung und Weiterentwicklung des Mescheder Nordens als attraktiven und lebendigen Wohnstandort.
Wahlbezirk

MIMS Sophienweg (Wahlbezirk 10)

 Risse

Anette Risse

0175/3850411

E-Mail
Wahlbezirk

Grundschule Freienohl (Wahlbezirk 180)

schultenkaemper_kotthoff_2

Vera Schultenkämper-Kotthoff

53 Jahre, Bankkauffrau

0291 7569

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich mich für bürgernahe, transparente Stadtentwicklung, Stärkung des lokalen Einzelhandels, Schulentwicklung und generationsübergreifende Kommunikation.
Wahlbezirk

Kath. Hauptschule (Wahlbezirk 90)

sommer_2

Josef Sommer

52 Jahre, Dipl. Ingenieur

0291 52055

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich mich für eine familienfreundliche Stadt, in der das Ehrenamt entsprechend gefördert und gewürdigt wird und dass auch zukünftig eine hervorragende Bürgerbeteiligung gelebt wird.
Wahlbezirk

Kindergarten Filippo Neri (Wahlbezirk 80)

spork_2

Marcel Spork

31 Jahre, Dipl. Kaufmann

0291 14497570

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich mich für Meschede als familienfreundliche Stadt. Wir müssen die Rahmenbedingungen und attraktive Anreize so gestalten, dass junge Familien in Meschede bleiben  bzw. nach Meschede ziehen.
Wahlbezirk

Blindenheim (Wahlbezirk 50)

stratmann_2

Michael Stratmann

39 Jahre, Dipl. Sozialarbeiter

0291 9083700

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich mich für eine Weiterentwicklung der Dörfer innerhalb der Stadt Meschede. Auch in der engen Haushaltssituation der Stadt Meschede sind die Ortschaften auf finanzielle Förderung angewiesen um gemeinsam die Zukunft gestalten zu können.
Wahlbezirk

Grundschule Remblinghausen (Wahlbezirk 120)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Birgit Tillmann

50 Jahre, Kaufm. Angestellte

0291 3363

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich mich für die Profilierung von Eversberg als Familienort, die Steigerung der Lebensqualität  und eine bedarfsgerechte Weiterentwicklung der dörflichen Infrastruktur.
Wahlbezirk

Grundschule Eversberg (Wahlbezirk 100)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Matthias Vitt

46 Jahre, Techniker

02934 606

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich mich für die Dorfgemeinschaft Berge-Visbeck, um unser dörfliches Leben weiter gemeinschaftlich und zukunftsfähig zu gestalten.
Wahlbezirk

Grundschule Berge (Wahlbezirk 150)

weber_michael

Michael Weber

38 Jahre, Selbstständiger Lehrer

02903 852881

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich mich für die Belange der Kinder und Jugendlichen im Ort, den Erhalt der Grund- und Hauptschule und für die Dorfgemeinschaft als Ansprechpartner in sozialen Fragen.
Wahlbezirk

Verwaltungsstelle Freienohl Bürgerbüro (Wahlbezirk 190)

wiese_2

Michael Wiese

46 Jahre, Selbstständig

0291 6953

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich mich für den Schutz  der geschaffenen Werte der Regionale  und die  Unterstützung des Ehrenamtes.
Wahlbezirk

Rathaus-Bürgerbüro (Wahlbezirk 60)

wrede_2

Andreas Wrede

41 Jahre, Dipl. Ingenieur

0291 9086017

E-Mail

Besonders einsetzen möchte ich, mich für optimale Rahmenbedingungen für Arbeitsplätze, damit qualifizierte Menschen Meschede toll finden.
Wahlbezirk

FH Südwestfalen (Wahlbezirk 40)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.