Beiträge des Autors

Integrationsgesetz ist ein wichtiger Schritt damit das Zusammenleben vor Ort gelingen kann

Die CDU-Fraktion im Rat der Kreis- und Hochschulstadt Meschede begrüßt die grundsätzliche Einigung des Bundeskabinetts auf ein Integrationsgesetz für Deutschland. „Nachdem allein im vergangenen Jahr über 1 Million Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind, ist ein solches Gesetz dringend notwendig und sollte nun im Bundestag auch schnell verabschiedet werden. Allein in der Stadt Meschede leben derzeit …

Weiterlesen

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung § 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten (1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. (2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Andreas Wrede, Oesterweg 3, 59872 Meschede, Telefon: …

Weiterlesen

Die Ortsumgehung Meschede darf nicht in Vergessenheit geraten

Mit täglich rund 24.000 Fahrzeugen ist die B 55 im Abschnitt Steinstraße bis Antoniusbrücke die am stärksten befahrene Straße Meschedes. „Hier muss sich dringend etwas tun“, ist sich die CDU-Fraktion im Mescheder Stadtrat einig.

B 55 muss im neuen Bundesverkehrswegeplan stärker berücksichtigt werden Die CDU-Fraktion im Rat der Kreis- und Hochschulstadt Meschede setzt sich für eine stärkere Berücksichtigung der B 55- Ortsumgehung Meschede sowie der Ortsumgehungen in Eslohe und Warstein im weiteren Verlauf der B 55 ein. „Auch wenn die Ortsumgehung Meschede aufgrund des notwendigen Tunnelbaus nur schwer zu …

Weiterlesen

Moderne Heiz- und Nebenkostenabrechnungssysteme können beim Kostensparen helfen

Peter Liese, hier im Gespräch mit Olaf Rappold von der Firma "rapp mess technik" bei der Mescheder BauLokal-Ausstellung, setzt sich seit Jahren für Energieeffizienz ein.

Energieverbrauch im Blick Im Frühjahr erhalten viele Mieter mit ihrer Heiz- und Betriebskostenabrechnung wieder eine unerfreuliche Nachricht: Statt der insgeheim erhofften Rückzahlung, müssen sie nachzahlen. Wie sie aber durch ihr eigenes Lüft- und Heizverhalten die Kosten reduzieren können, können die wenigsten aus der Abrechnung ersehen. Hier möchte die EU mit der Energieeffizienzrichtlinie die Verbraucher besser …

Weiterlesen

Ehrungen für langjährige CDU-Mitglieder

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Freienohl wurden zahlreiche, langjährige Mitglieder durch den Vorsitzenden Paul Noeke geehrt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der CDU wurden Maria Tigges, Heinz-Günter Hillebrand, Walfried Becker, Wilfried Maas, Erwin Göckeler und Heinz-Josef Kloke geehrt. Für 25 Jahre treue Verbundenheit und Unterstützung erhielten Gerd Demmel und Kuno Humpert die Urkunde und …

Weiterlesen

Freienohler Ratsmitglieder zu Besuch im ehemaligen Amtshaus

Auf Initiative von Anette Risse, die im vergangenen Oktober für Bürgermeister Christoph Weber in den Rat der Stadt Meschede nachrückte, besuchten nun die Freienohler Ratsmitglieder Dieter Berger und Michael Weber, sowie Fraktionsvorsitzender Marcel Spork und interessierte Bürgerinnen und Bürger den Anbau des ehemaligen Freienohler Amtshauses. Da das Gebäude durch die Stadt nicht mehr genutzt wurde, …

Weiterlesen

Heimliche Stromfresser durch EU-Effizienzlabel enttarnen

Energiesparen senkt die Stromrechnung und schont das Klima Beim Neukauf von Fernseher, Waschmaschinen, Staubsauger und Beleuchtung sollte man auf die EU-Energieeffizienz-Kennzeichnung, kurz EU-Label genannt, achten. Das Label gibt Auskunft über den durchschnittlichen Stromverbrauch des Geräts und anhand der Farben ist es sehr einfach abzulesen ob man nun ein sparsames Gerät hat oder nicht. Das EU-Effizienzlabel …

Weiterlesen

Bürgermeisterwahl und Windkraft standen im Mittelpunkt

Auf der gut besuchten Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbands Freienohl konnte der Vorsitzende Paul Noeke im Hotel Luckai auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken: Mit der Bürgermeisterwahl im September, der Flüchtlingskrise und den zunehmenden Diskussionen um die Nutzung der Windkraft in Meschede und seinen Ortsteilen, bewegten gleich eine ganze Reihe von Themen die Freienohler Kommunalpolitik. In seinem Rechenschaftsbericht …

Weiterlesen

Einen sicheren Rad- und Fußgängerweg um den Hennesee schaffen

Um den Hennesee als Ausflugsziel in den kommenden Jahren noch attraktiver zu gestalten, setzt sich die CDU-Fraktion im Rat der Kreis- und Hochschulstadt Meschede für einen Rad- und Fußgängerrundweg um den Hennesee ein. Mit einem entsprechen Antrag, den die CDU-Fraktion an Bürgermeister Christoph Weber übersandt hat, spricht sich die Fraktion dafür aus, die Schaffung eines …

Weiterlesen

CDU-Fraktion besichtigt Brauerei Veltins

Gemeinsam mit Bürgermeister Christoph Weber und Kämmerer Jürgen Barholme hat die CDU-Fraktion im Rat der Kreis- und Hochschulstadt Meschede die Brauerei Veltins in Meschede-Grevenstein besichtigt und im Anschluss mit Vertretern der Geschäftsführung über aktuelle Herausforderungen für das Familienunternehmen gesprochen. In kleine Gruppen unterteilt, besichtigten die Ratsvertreter zunächst die Produktion und bekamen dort detaillierte Einblicke in …

Weiterlesen